Über die „Transferfaktoren“ und über über die Firma „4Life Research“

Dr. H. Sherwood Lawrence (1916 – 2004), – ehem. Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten und Immunologie der New Yorker Universität wurde 1949 für seine Entdeckung von Transferfaktoren bekannt. Während seiner Forschungsarbeiten an Tuberkulosepatienten entdeckte er in den menschlichen Leukozyten winzige Moleküle, die in der Lage waren, eine Immunantwort auf einen nicht infizierten Menschen zu übertragen. er nannte diese Moleküle zunächst „Moleküle des Lebens“ (später dann ‚Transfer Factor‘).

In den 80er Jahren entwickelten die Wissenschaftler Wilson und Fudenberg eine Biotechnologie, mit der es möglich wurde, Transferfaktoren aus dem Kolostrum der Kuh zu extrahieren.

Der amerikanische Unternehmer David Lisonbee gründete 1998 die Firma 4Life Research und erwarb die Patente für die Biotechnologie zur Extraktion der Transferfaktoren. Seitdem stellt er Produkte auf der Basis dieser Transferfaktoren her.
4Life hat mit der Erforschung der Transferfaktoren eine eigenständige und neue Forschungsrichtung (Transferceutical Science) geschaffen.

Transferfaktoren sind winzige Moleküle, die im Blut aller Lebewesen vorkommen. Sie arbeiten als Informationsboten unseres Immunsystems und agieren als Immunmodulatoren. Sie sind in der Lage, die Immunreaktion je nach Bedarf zu steigern, zu dämpfen und Fehler in der Erkennung körpereigener Zellen zu korrigieren und hierdurch eine gesunde Immunfunktion zu gewährleisten. Unabhängige amerikanische und russische Studien zeigten, dass nach der Aufnahme von 4Life Transfer Factor die Aktivität der Natürlichen Killerzellen (NK) bis zu 437% erhöht werden kann – dieses Ergebnis ist weltweit einzigartig!

Die Transferfaktoren werden heutzutage aus Kuhkolostrum und Hühnereigelb extrahiert.
4Life legt großen Wert auf Ethik und biologische Reinheit. Die Hühner werden so gehalten, dass sie keine Antibiotika brauchen und die Kühe leben fast ganzjährig, ausschließlich Gras fressend, auf großen Weiden. Es wird darauf geachtet, dass allen Kälbern ausreichend Kolostrum für die Entwicklung ihres eigenen Immunsystems zur Verfügung steht. Es wird ausschließlich überschüssiges Kolostrum für die Gewinnung von Transferfaktoren genutzt.

Durch die von 4Life angewandte patentierte Biotechnologie werden die Transferfaktoren so sauber extrahiert, dass sie nicht mehr an großmolekulare Eiweissstoffe gebunden sind. Die so gewonnenen Transferfaktoren sind somit zu 100 % für jeden nutzbar und zudem vegan. Transferfaktoren sind die einzigen Moleküle, die bei allen Lebewesen zu 99% identisch und somit artenübergreifend übertragbar sind.

Durch ungenügende Zufuhr von Nährstoffen, Stress jeglicher Art, Gifte, Medikamente, Elektrosmog und andere Umweltfaktoren werden große Mengen an körpereigenen Transferfaktoren verbraucht bzw. ihre Herstellung im Organismus behindert. Hierdurch kann es beispielsweise zu unerwünschten gesundheitlichen Dysbalancen, zur Schwächung oder gar zur Entgleisung des Immunsystems und in Folge dann zu Krankheiten kommen.

Mit dem 4Life Transfer Factor unterstützen Sie Ihren Organismus bei den zahlreichen Aufgaben, die zur Erhaltung seiner Gesundheit und Vitalität notwendig sind. Durch die außergewöhnliche Stimulierung und Stärkung des Immunsystems kann der Organismus im Kampf gegen pathogene Erreger und / oder degenerierte eigene Zellen mit der Kraft zur Selbstheilung vorgehen.

4Life-Produkte sind Nahrungsergänzungsmittel.
Sie haben nicht das Ziel zu diagnostizieren, zu heilen, Krankheiten zu behandeln oder vorzubeugen. Die Produkte sind keine Medizinprodukte, sie erheben keinen Anspruch auf Heilerfolge
.

Textquelle: 4Life Deutschland / https://germany.4life.com